• Sommersportfest
    Sommersportfest JSG Augustdorf-Hörste am 25. August im Waldstadion Hörste

6. Spieltag, Kreisliga B, 2017/2018

FC Augustdorf II : RSV Hörste 2:3 (1:1)
Aßmann – Lapp, Leps, Baumgartner, Peikert – Koppert, Martin Dick, Burmeier, Mattias Dick, Hartmann – Zunke
Einwechslungen: Hagemann, Octavianus, Riesenberg

Hart umkämpfter Auswärtserfolg

Bei bestem Fußballwetter war der RSV Hörste am gestrigen Sonntag zu Gast beim FC Augustdorf II.
Die Augustdorfer Reserve fand deutlich besser ins Spiel und gab in den ersten Minuten der Partie den Ton an. Die Linnemann-Schützlinge brauchten eine Weile bis sie den Weg nach vorne fanden. In der 22. Minute erzielte Burmeier aus gut 20 Metern das schmeichelhafte 0:1. Doch prompt kam die Antwort der Hausherren, die in der 27. Minute auf 1:1 stellen konnten. Bis zum Halbzeitpfiff hatten die Rot-Weißen wieder Oberwasser. Man nahm sich in der Pause viel vor und wollte dem Spiel nun seinen eigenen Stempel aufdrücken, doch wieder waren es die Augustdorfer, die deutlich besser ins Spiel fanden. Schon in der 50. Minute erzielte der FC den bis dahin verdienten Führungstreffer. Doch wie durch ein Wunder wachten unsere Schwarz-Weißen auf und erspielten sich zahlreiche Chancen. Von nun an spielte nur noch eine Mannschaft – Hörste!
Man sah den Jungs an, dass sie das Spiel unbedingt drehen wollten und in der 61. Minute konnte Hartmann den verdienten Ausgleich erzielen. Nicht genug, denn der RSV rannte weiter an und drückte auf die Führung. Leps mit einem guten Auge, flankt mit seinem schwächeren linken auf Hartmann, dieser behält die Übersicht und legt quer für Zunke – 2:3! Das Spiel war wieder gedreht und die letzten Minuten waren ein wahrer Mittelfeld-Kampf. Der RSV Hörste kann die knappe Führung verwalten und nimmt die drei Punkte bei einem wirklich starken Gegner hart umkämpft mit.

Am Donnerstag empfängt der RSV die 3. Mannschaft des Post TSV Detmold.