• Sommersportfest
    Sommersportfest JSG Augustdorf-Hörste am 25. August im Waldstadion Hörste

2. Rundes des Detmolder Pilsener Pokals

RSV Hörste : TuS Eichholz-Remmighausen 4:1 (3:0)
Aßmann – Peikert, Baumgartner, Leps, Lapp – Hartmann, Burmeier, Mattias Dick, Martin Dick, Koppert – Octavianus
Tore: 1:0 Peikert (12. Min.), 2:0 Hartmann (23. Min.), 3:0 Leps per Elfmeter (43. Min.), 4:0 Riesenberg (74. Min.), 4:1 Rother (82. Min.)
Einwechslungen: Busch, Riesenberg, Heidebrecht

Der RSV Hörste zieht in die 3. Runde des Pokals ein!

Auf einem sehr tiefen Platz empfing der RSV den Ligakonkurrenten aus Eichholz-Remmighausen zur 2. Pokalrunde. Die ersten Minuten gehörten den Gästen, die von Beginn an guten Kombinationsfußball boten. Die Schwarz-Weißen mussten sich in diese Partie kämpfen. Nach 12 Minuten war es dann Peikert, der das 1:0 für die Hausherren nach schöner Vorlage von Koppert erzielen konnte. Nun besaß man mehr Selbstvertrauen und ließ die Kugel laufen. Nur knapp 10 Minuten später erzielte der RSV Hörste nach einer Ecke das 2:0 (Hartmann). Es lief immer besser, obwohl die Gäste weiterhin versuchten mitzuspielen. Aßmann musste zwei Mal in kürzester Zeit für den RSV parieren und hielt somit den Hörster Kasten sauber. Kurz vor der Halbzeit wurde Leps im Strafraum zu Fall gebracht und verwandelte den anschließenden Elfmeter selber (43. Minute).
Nach der Halbzeitpause schalteten die Linnemann-Schützlinge einen Gang zurück und versuchten den Gegner nicht mehr rankommen zu lassen. Der Eingewechselte Riesenberg sorgte in der 74. Minute für die Vorentscheidung (4:0). Leider schaltete man nun noch einen Gang zurück, womit der Tus deutlich mehr Räume angeboten bekam und in der 82. Minute noch den Ehrentreffer durch Rother erzielen konnte.
Nichtsdestotrotz war es eine solide Leistung unserer Jungs, auf einem Platz der durch das Wetter nicht leicht zu bespielen war.

In der 3. Runde trifft man auf den FC Fortuna Schlangen